Debutalbum im 5.Jahr: Cemetary Drive

Sie nehmen es ernst die 5 jungen Musiker von Cemetary Drive aus Auer: Simon Feichter, Philipp Raich, Emanuel Cossarini, Simon Gallmetzer und Roman Giovanelli spielen seit 5 Jahren und legen jetzt mit dem Debut-Album "Seasons" ein Punk-Rock-Werk vor, das für Fans kaum Wünsche offen lässt. Mal locker-flockig, dann wieder knüppelhart kommt es daher. Vorgestellt wurde es erstmals am 6. Juni 2015 im Zoom beim Finale Collapse Reloaded. Die Band bezeichnet Ihren Stil selbst als Punk/Pop-Punk/Blümchen-Core. Wir laden die symphatische Gruppe erneut ins Studio - vor einigen Jahren waren sie Gäste unserer Live-Bühne im Auditorium - diesmal allerdings ohne Instrumente dafür mit dem neuen Album. Wer die Band live sehen möchte, der hat am Samstag, 27. Juni die nächste Gelegenheit dazu - Cemetary Drive treten beim großen Benefizkonzert im Point in Neumarkt auf.
Donnerstag, 25. Juni 2015, 19.45 Uhr