Inhaltsverzeichnis RFF#729 >>> Donnerstag, 8. Dezember 2022

Neue Töne: Unterland und Lüsen!

Timbreroots - We Will Fly Again (VÖ: 02.12.2022) = Unterland

Jimi Henndreck - Panettone (VÖ: 04.12.2022) = Lüsen

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 19.40 Uhr

Skanners: 40 Jahre Heavy Metal aus Bozen

Unglaublich aber wahr: seit 40 Jahren sind Skanners eine Band - und was für EINE. Die Metal-Fabrik aus Bozen hat eine beachtliche Diskografie vorzuweisen und besticht auch heute noch mit beeindruckenden Live-Shows. Aktuelle Gelegenheit: Samstag, 17. Dezember 2022 um 21.00 Uhr die Jubiläums-Show zum 40sten im Cristallo Theater Bozen.

Sänger Claudio Pisoni und Gitarrist Fabio Tenca, die beiden Gründungsmitglieder haben uns im Studio besucht und uns ein langes, ausführliches Interview gegeben. Auszüge davon gibt es im heutigen Beitrag zu hören - gemischt mit Songs aus jedem Jahrzehnt von den 80ern bis in die Gegenwart. Ein Pflichttermin nicht nur für Headbangers, Fans und (Metal)Freaks, denn mit Skanners kommt ein  Stück Rockgeschichte des Landes ins Radio!

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 19.50 Uhr

Maht Hilda: Die EP „Creatures”

Die bisherigen Singles und ein neuer Track. Die Bozner Musikerin Maht Hilda hat damit ihre EP „Creatures” assembliert und veröffentlicht. Wir skippen uns durch diese EP und vergleichen ihren allerersten Track mit der Musik, die sie heute macht.

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 20.30 Uhr

Luthy: „Dolphin In The Street”

Letzten Freitag waren wir am Ritten und haben uns mit zwei jungen Musikern getroffen: Luthy und Nico. Luthy hat mit „Dolphin In The Street” erst kürzlich seinen zweiten Song veröffentlicht und dafür zu.a. auch Nico gewinnen können. Die beiden sind aber auch sonst gemeinsam unterwegs und wissen von ihren Erfahrungen in Sachen Straßenmusik, PsyTrance und anderes mehr zu erzählen.

Eigentlich wollten wir uns ja auf den Song „Dolphin In The Street” konzentrieren, wir haben die Gelegenheit genutzt und sind immer wieder thematisch abgeschweift. Zum Glück, denn das Interview wirft einen Blick auf die Wichtigkeit und die Vielfalt der Musik.

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 20.50 Uhr

Ungehörtes 12/2022 (2)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 21.30 Uhr 

Inhaltsverzeichnis RFF#728 >>> Donnerstag, 1. Dezember 2022

Whiskey & Ginger: Erfolg in Pullman City!

Nicht ohne Erwartungshaltung ist das Bozner Akustik-Duo Whiskey & Ginger in die lebenden Western-Stadt Pullman City nach Bayern zum Internationalen Country-Music Award gereist.  Nach Bekanntgabe des Endergebnis - Platz 1 für Whiskey & Ginger - waren alle Beteiligten begeistert: Jury, Publikum, mitgereiste Fans und Freunde aus Südtirol und natürlich das Duo selbst - Annika Borsetto (Stimme, Ukulele und Gitarre) und Thomas „Tom” Blaas (Stimme, Gitarre, Geige,Mandoline).  Wir gratulieren den Beiden zum Erfolg und freuen uns auf Live-Kostproben aus dem aktuellen Repertoire bei uns im Studio.

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 19.40 Uhr

Rap & Gender: Interview mit Alexander Moschitz

Vor einer Woche war Alexander Moschitz bei einem vom netz | Offene Jugendarbeit zu Gast, um über Rap & Gender zu sprechen. Da Rap ja seit langem schon durchaus eine wichtige Rolle bei Freier Fall spielt, haben wir uns mit Alexander Moschitz zu einem Gespräch über das Thema getroffen und dabei ein durchaus weites Feld behandelt, das sich auch nicht ganz so leicht einfangen lässt.

Einer der beiden Songs die wir spielen, ist die 2019 erschienene Video-Single der deutschen Rapperin Sookee, „Queere Tiere" (siehe oben).

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 20.30 Uhr

Feline Melinda: Das Demo auf Vinyl – Kurzinterview mit Andy De Santis

1986. Das ist das Jahr, in dem sich in Kurtatsch/Tramin die nach wie vor aktive Band Feline Melinda gegründet hat. Ein Jahr später, 1987 haben sie ihr erstes Demo „Praeludium” eingespielt und veröffentlicht. Dieses Demo ist vor kurzem in limitierter Auflage als Vinyl erschienen, was wir zum Anlass genommen haben, uns mit dem Demo zu beschäftigen und den damaligen Bassisten Andy De Santis um ein Interview zu bitten.

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 21.25 Uhr

Ungehörtes 12/2022 (1)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 21.50 Uhr 

Inhaltsverzeichnis RFF#727 >>> Donnerstag, 24. November 2022

Alfred's (H)eilige Zeiten

An mindestens vier öffentlich zugänglichen Abenden wird Alfred E. Mair Lieder präsentieren, die das Weihnachtsfest von verschiedenen Seiten zeigen. Heiter-besinnlich-musikalische Abende an denen der Liedermacher auch Texte von Hanns Dieter Hüsch, Ephraim Kishon und Karl Heinrich Waggerl sprechen wird. Wir werden zum Telefonhörer greifen und Alfred um ein kurzes Update und einer kurzen Radio-Kostprobe zu den bevorstehenden Konzerten bitten. Und zu den einzelnene Terminen - von West (Meran) bis Ost (Uttenheim) und dazwischen - geht es direkt hier.

Donnerstag, 24. November 2022, 19.45 Uhr

Neue Töne: A Tribute To Giorgio (4)

Bisher sind 3 Hits von Giorgio Moroder in neuem Soundkleid (und ziemlich abweichenden Versionen der Originale) von Evi Mair und Ihrer Band erschienen. Gelungenes Bespiel dafür ist das Hörvideo (oben) zum schwer wiedererkennbaren Song "Call Me". Diese Woche kommt es in unserer Sendung zum Showdown mit der 4. und letzten Single des Projekts.

Donnerstag, 24. November 2022, 19.55 Uhr

Casanova Republik: Der letzte Schultag

Schulfreunde 20 Jahre danach - nicht beim üblichen Klassentreffen sondern Weggefährten in der Band. Für drei ehemalige Pascoli-Gymnasium Absolventen  erfreuliche Bozner Realität: David Boscolo, Alessandro Damian und Andrea Montali haben Ihr Debüt-Album "L'ultimo giorno di scuola" im Plattengeschäft Rebel Rebel  vorbeigebracht. Der Nachmittag entwickelte sich zur feierlichen  Begegnung mit Freunden, Fans und Gleichgesinnten. Der kurze Einblick ins Probelokal lässt erahnen in welche Richtung es bei den Jungs geht und das Spaß und Freude an der Musik ganz oben stehen:

Das Album selbst ist eine Hommage an Ihre (rockig geprägte) Schulzeit und durch den Bandname Casanova Repulik wohl auch eine Würdigung Ihres neuen Stadtviertels. Am 3. Dezember 2022 wird die Band übrigens Live im Rahmen der "Frastuono Night" im Bozner Sudwerk Ihre neue CD präsentieren.

Donnerstag, 24. November 2022, 20.05 Uhr

Cemetery Drive & Dead Like Juliet: Gemeinsamer Song, gemeinsamer Gig

Der Song „Snake” ist letzte Woche erschienen. Die Aurer Pop-Punker Cemetery Drive haben damit nicht nur eine Hymne gegen Dummschwätzer, Lügner und Artverwandte geschrieben, sondern konnten sogar Ale von Dead Like Juliet für ein Feature gewinnen.

Und weil die beiden Bands am Samstag, 26. November 2022, in der BASIS Vinschgau in Schlanders gemeinsam auf der Bühne stehen werden, haben wir sowohl Simon Feichter (Cemetery Drive), als auch Ale (Dead Like Juliet) vor's Mikro zu einem kurzen Interview gebeten.

„Snake” spielen wird dabei natürlich auch.

Donnerstag, 24. November 2022, 20.30 Uhr

Summer Stained: „Don’t Forget Me”

Am 18. November 2022 ist mit „Don’t Forget Me” die vierte Single der Meraner Punkrock-Band Summer Stained erschienen. Zwar haben wir einige dieser Single bei Freier Fall bereits wiederholt gespielt, die Band selbst hatten wir aber noch nicht vor unserem Mikro. Das holen wir jetzt anlässlich der neuen Single nach.

Donnerstag, 24. November 2022, 20.50 Uhr

Ungehörtes 11/2022 (4)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 24. November 2022, 21.40 Uhr

Inhaltsverzeichnis RFF#726 >>> Donnerstag, 17. November 2022

Intro: „Do Pfundra” mit Solo-Projekt

Radiopremiere für das Solo-Projekt von Michael Leitner - in Arte „Do Pfundra” - der Musiker und Produzent hat uns vor wenigen Tagen eine Nachricht und zwei neue Songs zukommen lassen. Die bisher unveröffentlichten Titel sind Hard and Heavy Songs vom Feinsten die direkt zur Sache kommen. Als Intro zu den nachfolgenden (relativ ruhigen) Beiträgen dieses Mal ein heftiger Auftakt direkt aus den hauseigenen „Small Studios Rodeneck, wo die beiden Songs „Wir kommen in den Himmel” und „Feirn und Spinn” entstanden sind. 

Donnerstag, 17.11.2022, 19.40 Uhr

Neue Töne - A Tribute To Giorgio (3)

Am 3. November 2022 ist mit „Never Ending Story“ die zweite - ziemlich rockige - Single von Evi Mair im Rahmen ihres neuen Tribute-Projekts rund um die Hits von  Giorgio Moroder erschienen. (siehe Evi's „Hörvideo” oben) Diesen Donnerstag folgt der dritte Teil. Evi Mair wird uns daher Ihre Neuinterpretation eines weiteren grandiosen Songs des Grödner Weltstars präsentieren. 

Donnerstag, 17. November 2022, 19.45 Uhr

Winto.klong: Bühne frei für Liedermacher!

In Toblach werden zum dritten Mal die besten Songs aus Tirol, Südtirol und Trentino gesucht. Am 11. Februar 2023 findet im Euregio Kulturzentrum Toblach der  Contest für LiedermacherInnen statt. 

Die Songs sollten „Originale“ aus unserer Region in Deutsch, Italienisch oder Ladinisch getextet sein, erklärt Veranstalterin Marion Mair. Der Musikstil ist frei, teilnehmen können LiedermacherInnen allein oder mit Band. 

Eine Fachjury wird unter allen Bewerbungen 6 LiedermacherInnen auswählen, die beim Workshop und Contest in Toblach dabei sind. Anmeldeschluss ist der 30. November 2022. Im Bild Norbert Feldner aus Osttirol - Gewinner der 2. Ausgabe 2019 

Donnerstag, 17. November 2022, 19.50 Uhr

Luis Seiwald: Bilder für Musik oder: Was ist Kunst? (Teil 2)

Eine knappe halbe Stunde dauert der zweite Teil unseres Interviews mit dem Künstler Luis Seiwald, den wir vor etwa zehn Tagen in seinem Atelier in Gsies besuchen konnten. Das Foto oben ist dort entstanden und zeigt den Künstler vor einem Bild, das er zur Musik von Hansjörg Mutschlechner gemalt hat.

Wir werden im Interview nicht nur auf das Bild zu sprechen kommen, sondern dieses neue Musikstück von Mutschlechner spielen, aber auch „Odem”, das auf YouTube zu „sehen” ist.

Im Bild unten übrigens ein kleiner Schnappschuss, ebenfalls aus dem Atelier von Luis Seiwald. Zu sehen ist das Bild, das das Cover des Albums „Isle2Isle” von Perin & Barbarossa ziert.

Donnerstag, 17. November 2022, 20.30 Uhr

Means Nothing: „Hybris & Nemesis”

Means Nothing ist das Projekt eines Musikers, der schon seit vielen Jahren in der hiesigen Liveszene unterwegs ist und bei etlichen Bands als Basser oder Sänger oder beides gleichzeitig aktiv war.

Der aus Luttach stammende Thomas Hainz steht hinter Means Nothing und er hat unter diesem Projekt-Namen Ende September das Album „Hybris & Nemesis” veröffentlicht, das wir denn auch im Interview besprechen werden. Neben Songs aus diesem Album gibt es auch einen Song us Tom's Vergangenheit, einen Song seiner Band Mendoza, die 2004 das Demo-Album „My Generation Sucks” veröffentlicht hat.

Donnerstag, 17. November 2022, 21 Uhr

Ungehörtes 11/2022 (3)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 17. November 2022, 21.50 Uhr 

Inhaltsverzeichnis RFF#725 >>> Donnerstag, 10. November 2022

Neue Töne: The Wrong Rabbits

Zwei neue Songs der Überetscher Band The Wrong Rabbits gibt es in dieser Folge zu hören. Die Band hat sich in den letzten Jahren nicht nur auf das Covern bekannter Rock- und Bluesnummern mit eigens angefertigten Mundart-Texten spezialisiert, sondern mittlerweile auch mehrere eigene Songs geschrieben und im Tonstudio produziert: "Ritmo 4x4" und "Sunntigmorgen" werden von The Wrong Rabbits in astreinem Kalterer Dialekt gesungen.

Donnerstag, 10. November 2022, 19.40 Uhr

I berei nix - Christian Moling's neue CD

In seinen Liedern schwingt gefällige Melancholie: Christian Moling bringt auf dem neuen Tonträger „I berei nix“ seine Gefühle ohne Umwege auf den Punkt. Die Texte in Wipptaler Mundart kommen sehr authentisch daher. Höhenflüge auf die geliebten Berge, ein schmerzhafter Abschied oder die Erkenntnis, dass es die alten Helden nicht mehr gibt. 

Das musikalische Beiwerk mit akustischen, teils elektrischen Gitarren, ab und zu einer Ziehorgel, Bass, Schlagzeug oder Percussion passt hervorragend zu den Songs. Wir laden den  Liedermacher aus Sterzing  ein, zur Vorstellung der soeben frisch vom Presswerk angekommenen CD.

Donnerstag, 10. November 2022, 19.55 Uhr

Durchgezappt: Desert May Bloom's „Mother"

Im Mai 2022 ist ihr Debüt-Album „Mother” erschienen und die Band Desert May Bloom hat insgesamt 6 (!) Videosingles daraus veröffentlicht.

Wir haben zwar alle Videosingles gespielt, aber nicht jene Songs, die nur auf dem Album zu hören sind. Da sich die Band umorientiert, wollen wir vier Songs von Desert May Bloom spielen.

Dabei sind natürlich die beiden unveröffentlichten Tracks („On A High” und „Hey (Let Go)“), aber angesichts der Neuorientierung, stellen wir die erste Desert May Bloom-Single überhaupt („Far Away”) eine der hippen Singles („Girl“) von 2022 gegenüber.

Donnerstag, 10. November 2022, 20.30 Uhr

Luis Seiwald: Bilder für Musik oder: Was ist Kunst? (Teil 1)

Es gäbe viel zu schreiben an dieser Stelle, aber wir versuchen uns kurz zu halten. Das Foto oben wurde am letzten Sonntag, 6. November 2022 in Gsies gemacht, im Atelier des Künstlers Luis Seiwald.

Luis Seiwald hat in den letzten Jahren wiederholt mit Musikern und Musikerinnen zusammengearbeitet. Er hat Bilder zu einzelnen Songs gemalt, Covers gestaltet, Konzerte in sein Atelier geholt... 

Das war die Ausgangssituation für das Interview, in dem es u.a. um die Frage „Was ist Kunst?” geht. Das Interview ist relativ ausführlich geworden, deswegen splitten wir es in zwei Teile, was uns die Gelegenheit gibt, mehr Musik zu spielen, Musik, zu der Seiwald Bilder gemalt hat. In dieser Folge stammen die Songs von Manny Pardeller, Herbert Pixner Projekt, Perin & Barbrossa und Marc Perin & Stefan Plattner. Teil 2 folgt nächste Woche.

Im nachfolgenden Foto sieht man das Bild „Morgenrot" (Bildmitte oben), das zum gleichnamigen Stück des Herbert Pixner Projektes entstanden ist. Das Foto danach zeigt den Pustertaler Gitarristen Marc Perin mit der von Luis Seiwald gestalteten akustischen Gitarre.

Donnerstag, 10. November 2022, 20.45 Uhr

Ungehörtes 11/2022 (2)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 10. November 2022, 21.45 Uhr 

Inhaltsverzeichnis RFF#724 >>> Donnerstag, 3. November 2022

Musikalischer Herbst im Westen: Autumn in MeranO 2022

Musikfestivals heißt hierzulande meist schwerpunktmäßig eingekaufte Gruppen von auswärts. Mit „Autumn in MeranO“ haben sich die Vereine Muspilli (Meran) und Sweet Alps (Lana) auf die Fahnen geschrieben, in einem herbstlichen Reigen hauptsächlich ambitionierten Südtiroler Musikschaffenden unterschiedlichster Stilrichtungen mehr Sichtbarkeit zu verschaffen. Mit dabei sein wird auch die Jugend Bigband Südtirol.

Die 2. Ausgabe findet vom 5. November bis zum 22. Dezember statt und sieht 14 Musikgruppen bzw. Musiker*innen an verschiedenen Spielorten in Meran vor.

Donnerstag, 3. November 2022, 19.40 Uhr

Neue Töne: A Tribute To Giorgio (2)

Am 27. Oktober ist die erste Single von Sängerin Evi Mair - ein neues Tribute-Projekt rund um vier Hits von Musiklegende Giorgio Moroder erschienden. (Siehe Oben) Diesen Donnerstag trifft es Teil 2. Wir laden daher Evi Mair erneut ins Studio und hören mehr zu Ihren Neuinterpretationen der grandiosen Songs des Grödner Weltstars.

Donnerstag, 3. November 2022, 20 Uhr

Drei Bands, drei Covers (38): Led Zeppelin (2)

In diesem Beitrag erinnern wir an eine der größten Rockbands aller Zeiten: Led Zeppelin haben in punkto Live-Shows und Schallplatten-Verkäufe Maßstäbe gesetzt. Drei Cover-Songs – also Hommagen – an die weltbekannte Band, wie üblich und in dieser Reihe vorgesehen, interpretiert von einheimischen Musiker/innen. 
Am Start sind dieses Mal The Crunge (Meran/Burggrafenamt), Dazed & Confused (Überetsch/Unterland) und das Duo Annika Borsetto - Francesco „Franz” Zanardo (Bozen).

Donnerstag, 3. November 2022, 20.05 Uhr

Das Ruth Goller/Let Spin Intermezzo

Eine Single und eine Single-Auskoppelung zu einem Album, das noch erscheinen wird. Es sind zwei neue Stück der Londoner Band Let Spin kürzlich veröffentlicht wurden, eine Band, in der die gebürtige Brixnerin Ruth Goller spielt.

Aus diesen beiden Stücke besteht unser Intermezzo, das perfekt zu Freier Fall passt, weil die (Jazz-)Band überrascht ... uns hat sie mit diesen Stücken jedenfalls überrascht.

Donnerstag, 3. November 2022, 20.30 Uhr

Royal Breasts: Das Band-Update

Drei ausgeschlafene Musiker – zwei aus Vöran, einer aus dem Passeiertal –, haben vor etwa zwei Monaten mit „Rosy” ein lustiges Video veröffentlicht und sich dabei gleichzeitig als handfeste Rock('n'Roll)-Band geoutet. Es sind Royal Breasts, eine Band, die via Soundcloud schon einige Songs veröffentlicht hat und eigetlich schon einige Jahre unterwegs ist.

Wir haben uns ein Update zu dieser Truppe geholt, die bislang etwas unter unserem Radar gelaufen ist, denn wir waren letzten Freitag in ihrem Proberaum in Vöran und haben dort ein ausführliches Interview geführt. Zudem werden wir einen bislang unveröffentlichten Song spielen, zu dem es demnächst auch ein Video geben wird. Bis dahin sei auf „Rosy” verwiesen, das ihr unten anklicken könnt.

Donnerstag, 3. November 2022, 20.45 Uhr

Ungehörtes 11/2022 (1)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 3. November 2022, 21.45 Uhr

One More Time: Peter Burchia's „Look Back”

Weil wir die letzten drei Beiträge von Freier Fall subjektiven Highlights widmen wollen, seien noch einmal einige Songs aus dem Album „Look Back” des Bozner Singer/Songwriters Peter Burchia spielen, obwohl wir das gute Stück bereits ausführlich vorgestellt haben.

Erschienen ist das Album übrigens am 12. Mai 2022 über Shanti Powa Records, auch als Vinyl.

Donnerstag, 29. Dezember 2022, 20.30 Uhr

Ungehörtes 12/2022 (4)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 22. Dezember 2022, 21.45 Uhr

Inhaltsverzeichnis RFF#730 >>> Donnerstag, 22. Dezember 2022

Inhaltsverzeichnis RFF#723 >>> Donnerstag, 27. Oktober 2022

Boots & Guitars: It's Country Time in Steinegg

Boots & Guitars - so umschreibt sich das neue Projekt von Wild.As.Her & Nik Wallner. Die Fäden zieht dabei Gitarrist und Country-Experte Chris Kaufmann, der mit seiner neuen Band am Samstag, 29. Oktober 2022 in Steingg auftreten wird. In einem Kurz-Interview wird uns Chris näheres zum bevorstehenden Konzert verraten, mit dem das heurige 27. Steinegg Live Festival beendet wird.

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 19.40 Uhr

Neue Töne: A Tribute To Giorgio (1)

Am 27. Oktober 2022 erscheint die neue Single von Sängerin Evi Mair - ein neues Tribute-Projekt rund um vier Hits von Musiklegende Giorgio Moroder das uns in den nächsten Wochen beschäftigen wird. Deshalb laden wir Evi Mair ins Studio ein und fragen nach, wie man mit dem Werk des Grödner Weltstars im Jahr 2022 zeitgemäß umgeht. 

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 19.50 Uhr

Drei Bands, Drei Covers (37): Fabrizio De André (2)

Erneut kommen wir in der 37. Folge unserer Reihe Drei Bands, drei Covers auf den Liedermacher Fabrizio De André zurück - diesesmal aus aktuellem Anlass, denn am Samstag, 29. Oktober 2022 wird der Bozner Musiker Andrea Maffei mit dem Merano Pop Symphony Orchestra im Cristallo Theater in Bozen im Konzertprogramm „De André Symphonic zu sehen sein. Wir haben einige bekannte und weniger bekannte Songs des Originals aus Genua in unserem Archiv entdeckt darunter Beiträge von Il suonatore Jones, Peter Santoni, Barbara Zanetti und einer ganz besonderen Hommage an den unvergessenen Bozner Journalisten, Schauspieler und Musiker Francesco Tono.

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 20 Uhr

Durchgezappt: Diego Polli: „Liberi”

Das Album ist zwar bereits im Juni erschienen, aber das hält uns nicht davon ab, uns dennoch durch dieses erste Album des gleichnamigen Projektes des Bozner Musikers Diego Polli durchzuzappen. Zumal: Die Musik ist gut, der Melodie- und Pop-Gehalt hoch und so mancher Song von angenehmer Härte.

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 20.30 Uhr

The Next Generation of Cultural Spaces (4 of 4): Hannes Götsch über die „BASIS Vinschgau Venosta” in Schlanders

In dieser dritten Folge des Mitschnitts der Tagung „The Next Generation of Cultural Spaces“ (weitere Infos siehe weiter unten), wir Hannes Götsch zu Wort kommen und das Projekt BASIS Vinschgau Venosta in Schlanders ausführlich vorstellen: Wie die Finanzierung funktioniert, wie lange der Mietvertrag mit der Gemeinde Schlanders läuft und – vor allem – was so alles passiert und passieren kann in einem derartigen „Space”.

Im Bild ein Ausschnitt des Panels vom 24. September 2022 in der BASIS Vinschgau in Schlanders, u.a. mit der Moderatorin Brigitta Villaronga-Walker (2. von links), Bart van der Heide (Direktor des Museion Bozen, mit Mikro in der Hand) Georgina „Lady Six Sky” Mendoza (ganz rechts) und, links von ihr, Hannes Götsch.

Die Musik zu diesem dritten Teil stammt aus dem Album „Unintended”, das 2016 erschienen ist und vom One-Man-Project Post Industrial Boys aus Tiflis stammt. Das Cover dazu siehe unter der Liste von weiteren Producern aus Tiflis bzw. Georgien.

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 20.45 Uhr


Acht Producer aus Tiflis und Georgien, empfohlen von David Lezhava:


Präsentationstext zur Serie: Am Samstag, 24. September 2022,
 hat in der BASIS Vinschgau Venosta das international besetzte Symposion „The Next Generation of Cultural Spaces” stattgefunden. Inhalt: Die Ermöglichung neuer Kulturräume in bereits bestehenden Gebäuden und Einrichtungen. Die BASIS ist dafür schon einmal ein erstes exzellentes Beispiel, denn aus dem bis vor wenigen Jahren leer stehenden Militärareal ist inzwischen ein lebendiger  und mit großer Ausstrahlungskraft versehener kultureller und sozialer/gesellschaftlicher Bezugspunkt geworden. Ein anderes Beispiel aus der Gegenwart (!): Das Museion in Bozen hat seit einem knappen Jahr die Torre für die hiesige Techno-Community geöffnet und ... was noch wichtiger ist ... hält diese Türen offen.

Wir haben von der BASIS den Mitschnitt dieser Tagung erhalten und werden innerhalb von drei Wochen Auszüge daraus spielen, darunter die Statements von Bart van der Heide (Museion Bozen), Hannes Götsch (BASIS Vinschgau Venosta) und der Delegation aus Tiflis/Georgien (Bassiani Club).


Ungehörtes 10/2022 (4)

Neues Material von MusikerInnen und Bands der letzten Zeit in unserer Reihe Ungehörtes. Der Inhalt für die aktuelle Ausgabe:

Donnerstag, 27. Oktober 2022, 21.45 Uhr

Inhaltsverzeichnis RFF#731 >>> Donnerstag, 29. Dezember 2022

Dead Like Juliet A.D. MMXXII

Es gab viele gute und sehr gute Releases 2022, und eine Band hat mit Sicherheit dazu beigetragen, dass 2022 ein überraschendes Jahr war in musikalischer Hinsicht: Dead Like Juliet.

Wird spielen die Songs, die von Dead Like Juliet 2022 erschienen sind und versuchen sie kurz zu kommentieren. Auf alle Fälle gibt es eine fette halbe Stunde variantenreichen Metalcore. Die vorgesehenen Songs:

  1. Dead Like Juliet: „Wanderer" (2.43) – aus „Stranger Shores” (2018)
  2. Dead Like Juliet: „Imagine" (3.47) – Release: 15. April 2022
  3. Narfos & Dead Like Juliet: „Sotto Cassa” (feat. Sarfon) (4:05) – aus „Clash Of Trash” (Release: 12. August 20229
  4. Dead Like Juliet: „Your Song” (3:05) – Release: 21. Oktober 2022
  5. Cemetery Drive: „Snake” (feat. Dead Like Juliet) (2:50) – Release: 18. November 2022

Donnerstag, 29. Dezember 2022, 21.30 Uhr