Foto-Replay RFF#449

Heute ausnahmsweise ein Foto-Replay kurz vor der Sendung, denn aus dem Passeiertal sind sie soeben im Studio eingetroffen: David und Klaus Gurschler - die beiden Musiker sind mit dem Traktor nach Bozen gefahren, wie Klaus am Beginn des Interviews augenzwinkernd bemerkt - bestimmt luftig und originell, angesichts der hohen Temperaturen die derzeit herrschen. Das 3. Countryrfest Passeier findet jedenfalls - mit oder ohne Hitze - diesen Samstag, 24. Juni ab 20.00 Uhr am Raiffeissenplatz von St.Leonhard in Passeier statt und wird u.a. von den beiden Herren mitorganisiert Auftreten werden folgende Bands: die Lokalmatadoren Timmeltruck (eben mit Klaus und David und weiteren 4 Musikern) die Country-Rock Band Tennessee River aus Verona und Solo-Interpret Federico Rossi (ein guter Freund des unvergessenen George McAnthony) sowie mehrere Line-Dance Clubs, die mit Ihren Tanzeinlagen das Country-Flair perfekt machen. Wir freuen uns auf einen Talk mit Country-Feeling und feinem Psairer Humor. :-)

Headliner #452 [Freitag, 23.06.17] Neue Südtiroler Tageszeitung

Street-Art
Die Buchungslage ist hervorragend: Blue Folks 
News: Black Is?: Das Album is da; „Busk 2017”: Einschreibefrist verlängert;
Das Zufalls-Feature - Neue Stimmen: Lisa Maurer
Nice 'n Spooky Clips: Martin Perkmann: „Mehr Yeah”

Intro_449 >>> Donnerstag, 22. Juni 2017

Und hier die Übersicht unserer Beiträge für die Ausgabe #449 von Freier Fall:

It's Country Time – in Pseier drein!

Country-Music... ein Musikstil der ab und zu in unserem Programm auftaucht. Diese Woche ist es soweit, denn am Samstag, 24. Juni heißt es: „It's Country Time in Pseier drein”. Diesen Spruch hat uns Klaus Gurschler übermittelt und, nachdem es bereits die dritte Auftlage dieses kleinen, aber feinen Country-Music-Festivals ist, berichten wir gerne im Vorfeld der Veranstaltung. Klaus Gurschler und seine Band Timmeltruck gehören zum Urgestein der Südtrioler Musikszene. Neben Quo Vadis und Quarrymen sicher die dienstältesten Bandnamen des Tales. Im Bandfoto das im Proberaum, anfang des Jahres entstanden ist, sehen wir die sechs Musiker in Ihrem aktuellen Line-Up für 2017. Die Cowboys aus dem Passeiertal, benannt nach dem Timmelsjoch, dem Alpenübergang auf 2474 Höhenmetern, der das Ötztal mit dem Passeiertal verbindet. Timmeltruck spielen Eigenkompositionen, die auf bisher 3 Tonträgern veröffentlicht wurden und warten mit einem Live-Programm von 4 (!) Stunden auf. Alle weiteren Info's zum 3. Pseierer Countryfest gibt es in diesem Beitrag zu hören.
Donnerstag, 22. Juni 2017, 19.45 Uhr

Arteria – Ein junger Verein für Kunst und Musik aus Neumarkt

Arteria ist ein neuer Verein aus dem Unterland. Aus Neumarkt. Arteria will die gesamte Bandbreite der Kunst und des kreativen Ausdrucks fördern und unterstützen. Nicht das Ego des Einzelnen, sondern das Potential des Gemeinsamen steht an erster Stelle. Am Freitag, 23. und Samstag, 24. Juni 2017 tritt Arteria erstmals mit einer Aktion – „Laubengalerie / Galleria sotto i Portici” – an die Öffentlichkeit. Wir stellen euch den Verein in einem Interview mit zwei der vier „Vorstandsmitglieder” – Carol Terzer und Simon Terzer – vor, die ihr beid eim Bild unten sehen könnt, als sie letzten Donnerstag bei uns im Studio waren.
Donnerstag, 22. Juni 2017, 20.30 h

Unkraut, Thrashmetal und Oberlana

Furioser, punkiger Thrashmetal aus Oberlana, das sind UnKraut. Die vier Männer – allesamt haben bereits einschlägige Erfahrungen in ähnlich harten und bisweilen noch härteren Bands – haben vor einiger Zeit einen ersten Release eingespielt – „Lieder für törichte Ohren” – der als handlicher USB-Stick im Kreditkartenformat erschienen ist. Wir stellen euch die Band und den USB-Stick näher vor.
Das Foto unten ist am Montag dieser Woche vor dem Jugendzentrum Jux in Lana entstanden. Bei Vogelgezwitscher haben wir uns mit der Band in entspannter Atmosphäre über bisweilen durchaus schwierige Themen unterhalten.
Donnerstag, 22. Juni 2017, ca. 21 Uhr

Mats Björklund: Studiomusiker, Arrangeur, Produzent (Teil 2)

In diesem zweiten unseres Gesprächs mit Mats Björklund, Studiomusiker, Arrangeur und Produzent seit Mitte der Siebziger Jahre, konzentrieren wir uns auf die Entstehung jener Stilrichtung, die unter anderem dazu beigetragen hat, das sich die elektronische Musik so entwickelt hat, wie wir sie heute kennen. Mats Björklund wird über seine Arbeit mit Frank Farian (u.a. Produzent und Erfinder von Boney M.) und Giorgio Moroder sprechen.
Die Musik stammt wieder von Projekten, an denen Mats Björklund vor allem als Gitarrist (Boney M. und Donna Summer), aber auch als Arrangeur (Far Corporation) und als Teil eines eigenes Projektes (B & B) mitgewirkt hat. Hier die Tracklist:
  • B & B: „Boogaloo” (4.05) aus „Boogaloo” (1978)  Mats Björklund: Gitarre, Bass, Produzent
  • Donna Summer: „I Feel Love” (5.05) aus „I Remember Yesterday” (1977) Mats Björklund: Gitarre auf dem Album „I Remember Yesterday”
  • Boney M.: „Ma Baker” (4.05) aus „Love For Sale” (1977) Mats Björklund: Gitarre
  • Far Corporation: „Stairway To Heaven” (9.35) aus: „Division One – The Album” (1985) Mats Björklund: Gitarre und Arrangements
Im Bild oben die Band Far Corporation mit Frank Farian im Vordergrund, für die Mats Björklund den Led Zeppelin-Song „Stairway To Heaven” neu arrangiert hat. 
Donnerstag, 22. Juni 2017, ca. 21.30 Uhr

Foto-Replay RFF#447

Und weil wir grad unser Foto-Archiv geupdatet haben, hier die beiden Fotos unserer Gäste von RFF#447. Im Bild oben Marco Comi, der uns etwas über die Allman Brothers erzählt hat, und unten seht ihr den Bozner Jazzmusiker Matteo Cuzzolin, der uns die CD seiner Band Oyster vorgestellt hat.

Headliner #451 [Freitag, 16.06.17] Neue Südtiroler Tageszeitung

Der Fluch der Provinz: Von Seiten der Gemeinde und „State Of Gmeind”
Volksmusik von vielerorts: Radio Tandem lädt am 16. und 17. Juni zur Volxsfest/A
Plasma Vortex: Der neue Release der London Elephants
39c Graffiti Jam 2017: Europa-Allee, Bozen
Nice 'n Spooky Clips: Maexx & Seebacher: „The Way”
News: Metal-Festival: Hammerfest 2017; Anmeldeschluss für „Buskers 2017” Meran;