Inhaltsverzeichnis RFF#675 >>> Donnerstag, 25. November 2021

Und vor dem Inhaltsverzeichnis, der versprochene Link zum Video „Wolffreie Zone” von Von Seiten der Gemeinde, wie letzte Woche versprochen:


Happy Birthday Erwin!

Erwin Reiner wie man ihn kennt: im Country-Outfit auf der Bühne! Zahlreiche Musikerinnen und Musiker teilten mit dem Sänger und Bassisten die Bühne: R.E.S., Res in Country, The Rattlesnake Valley Band und immer noch aktuell, wenn auch im Stand-by Modus:  Leaving Town (siehe Foto weiter unten) Begonnen hat Erwin seine musikalische Laufbahn bereits vor über 50 Jahren mit der ersten Rock-Band aus Lana: Black Stars - es folgten die Firestones, Tyrolean Express, Condors aber auch Bands mit Mike Frajria und immer wieder mit  Walter Kusstatscher, Hubert Weiss und wohl noch einigen mehr.
Im Rahmen einer schlichten Feier zu seinem 70sten Geburtstag, die vor 2 Wochen in Meran - inklusive beeindruckender Jam-Session - stattfand, überreichten Ihm seine Band-Kollegen Michi Lintner, Thomas Vinatzer und Roland Leitner eine kleine fotografische Erinnerung mit den beiden Line-Ups der Country-Band Leaving Town: Happy Birthday Erwin!
Foto oben: Archiv Erwin Reiner; Foto unten: Tanja Cassitti.
Donnerstag, 25. November 2021, 19.40 Uhr

Alexander Dal Plan: Viva la Vita! (e l'amur!)

Eine Hymne auf das Leben, die Liebe und die Musik - so könnte man die neue CD VIVA la Vita von Alexander Dal Plan, Liedermacher aus St.Vigil in Enneberg umschreiben. Durch Zufall sind wir bei einer wunderbaren Bergwanderung von Pederü zur Fanes-Hütte auf die CD aufmerksam geworden, die in einer Hütte in der Glas-Vetrine der Bartheke - hierzulande besser bekannt als „Pudel” ;-) - ausgestellt war. Sofort war unser Interesse nach mehr geweckt, zumal wir Alexander noch aus seiner Zeit als Präsident und Mitbegründer der „Union Ciantauturs Ladins”, der „Liederszene” und nicht zuletzt seiner Teilnahme am Bandwettbewerb „Sound Of South Tyrol” in den 90er Jahre kennen. Nach zwei Anläufen hat es mit dem Interview geklappt und Alexander erzählt uns im Interview von den Aufnahmen und Produktionstagen in Conegliano mit vielen Musikerkollegen. (Foto: TGR RAI Ladinia)

Donnerstag, 25. November 2021, 19.55 Uhr 

Drei Songs für Hank von Helvete, Ex-Turbonegro (1972-2021)

Am Freitag letzter Woche (19. November 2021) ist der norwegische Musiker und ehemalige Turbonegro-Sänger Hank von Helvete verstorben. Er hatte die aus Oslo stammende Punk'n'Roll-Band mit extrem viel Charisma angeführt und weltweit in die Presse gebracht.

Wir spielen drei Songs von Turbonegro aus der Zeit, in der Hank von Helvete in der Band war, darunter auch „Denim Demon”, das die Vinschgauer Bizarro Welt 2011 für ihr Album „Mülltonnenrock Vol. II“ eingespielt haben.

Donnerstag, 28. November 2021, 20.30 Uhr

Horn Project ... Black Metal

Der Sterzinger Gitarrist und Musiker Elmar Schölzhorn arbeitet bereits seit 2018 an seinem Black Metal-Projekt, das er Horn Project getauft hat und mit dem er am 9. Oktober 2021 sein Debüt-Album „Illusions Of Maya” über das italienische Label Planet K Records veröffentlicht hat.

Wir haben mit dem ehemaligen Gitarristen der Sterzinger Band Serpent's Cult ein Telefoninterview geführt und mit ihm u.a. über das Konzept hinter diesem atmosphärischen Stück Metall gesprochen, an dem übrigens auch Christian Wieser von Virial und Max Careri von Organic mit beteiligt sind.

Donnerstag, 25. November 2021, 20.50 Uhr



Ungehörtes 11/2021 (4)

 Es wird eine durchaus aktuelle Ausgabe von Ungehörtes an diesem Donnerstag. Hier die Liste der Songs:

  • Beyond Hills„Glass To Break” (3.14) – Noch unveröffentlicht
  • Athomos: „Lion Pow” (4.06) – Video-Release (12. November 2021)
  • Steve Ray Pergola: „Seems Like A Dream” (1.38) – aus „Plays BG” (20. September 2021)
  • Klakson: „Broken Dreams” (3.25) – aus „Kazoo vuoi” (2016)
  • Steve Ray Pergola: „Broken Dreams” (2.30) – aus „Plays BG” (20. September 2021)
  • The Unfrient: „In The Absence Of The Spring” (3.34) – Video-Release (12. November 2021)
Donnerstag, 25. November 2021, 21.40 Uhr

Inhaltsverzeichnis RFF#674 >>> Donnerstag, 18. November 2021

Ganes: „Or Brüm" – Interview mit Marlene und Elisabeth Schuen

Es hat sich etwas hingezogen, aber nun ist es endlich sendefertig - das Interview mit Ganes zu ihrem neuen Album „Or Brüm”. Marlene und Elisabeth Schuen haben unsere Fragen mit Geduld ins Mikrophon des RAI-Kollegen Matthias Mayr gesprochen, der die Musikerinnen in Wengen  getroffen hat. Die Platte ist eine stimmige Reise, die thematisch rund um's Wasser kreist - garniert mit vielen Pop- und Folkelementen. Das es für uns das erste Interview seit dem Bestezungswechsel innerhalb der Band ist, haben wir die beiden Gadertalerinnen gebeten Natalie Plöger, (ganz rechts im Bild) kurz vorzustellen. (Foto: Blanko Musik GmbH)

Hier noch die Playlist mit den Songs zum Interview: 

  1. Tartaruga de Plastica
  2. Assosta
  3. Aria de Mer
  4. Delá dal Ozean
  5. Abis

Donnerstag, 18. November 2021, 19.40 Uhr

Drei Bands drei Covers (30): Lynyrd Skynyrd

Als Ronnie Van Zandt im Jahr 1964 (!) die US-Südstaaten-Rockband Lynyrd Skynyrd gründet, sind überall die Beatles und Rolling Stones angesagt. Die Formation schafft es aber, trotz zahlreicher Schwierigkeiten, durch Umbesetzungen und Schicksalsschlägen, mit zeitloser Musik und gewaltigen Bühnenshows, die die Massen begeistern, nach ganz oben. Und obwohl Neil Young im Süden unerwünscht ist, hissen wir in der 30. Folge unserer Reihe die berühmt-berüchtigte Südstaaten-Fahne, die bei einigen Südtiroler Bands in den Proberäumen und Kellern hängt. 
„Sweet Home Alabama” ist wohl einer jener Hits, der die Geister scheidet: die Einen bekommen nie genug davon - den anderen hängt er zum Hals heraus. Für uns ist und bleibt es ein guter Rocksong und obendrein die Hymne der Südstaaten.  Doch Insider wissen, diese Band hat ein unglaublich reiches und vielseitiges Repertoire, das weit über den legendären Song hinausreicht, man denke nur an „Freebird”, „Tuesdays Gone” oder „What's Your Name”. Bei der Auswahl und Suche nach geeigneten Songs, haben wir natürlich viele weitere interessante Tondokumente gefunden, darunter viele Live-Mitschnitte, die wohl eine abendfüllende Sendung ergeben würden:

  1. Spolpo Blues Band: „Simple Man” – Live at Theater Puccini Meran (Festival „The Devils Music”)
  2. The Satellites: „Sweet Home Alabama” – aus dem Album „Just For Fun” (Perpetuum Mobile, 2010)
  3. Backbone Boogie: „Swamp Music” – Live at Auditorium RAI für Radio Freier Fall, 28.11.2008

Donnerstag, 18. November 2021, 20.15 Uhr 

Fruity Sessions Intermezzo

Fabian Pichler und Alex Richter haben seit sie im September letzten Jahres das Projekt Fruity Sessions gestartet haben, vier Songs veröffentlicht, vier soulige, schöne Popnummern.

Wir möchten diese vier Songs für euch am Stück und ohne Unterbrechung für euch spielen und damit zeigen, wie gut das mit diesen vier Songs funktioniert.

Die dazugehörigen Videos findet ihr auf dem YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCg0F7kHmZe2n0--SifK-XIA

Donnerstag, 18. November 2021, 20.30 Uhr

Beyond Hills: Live in Schlanders und Brixen

Die Bands kommen schön langsam wieder aus ihren Proberäumen und die Auswahl für gute Konzerte beginnt wieder etwas breiter zu werden. Highlight an diesem Wochenende ist mit Sicherheit das Doppelkonzert der Österreicher Mother's Cake und der jungen Brixner Band Beyond Hills:

Wir haben zwei Musiker von Beyond Hills – Alex Richter (Stimme) und Felix Kaser (Bass) – telefonisch erreicht und mit ihnen über die beiden anstehenden Konzerte und die Neuigkeiten im Hause Beyoond Hills zu sprechen.

Donnerstag, 18. November 2021, 20.45 Uhr

HipHop-Attacke 10/2021 (1)

Ein Album ist bereits erschienen (Cover oben), das andere kommt im Jänner nächsten Jahres (Cover unten). Vom einen spielen wir drei Songs, vom anderen nur einen ... aber dafür super-exklusiv!

Donnerstag, 18. November 2021, 21.25 Uhr

Ungehörtes 11/2021 (3)

Es wird eine durchaus aktuelle Ausgabe von Ungehörtes an diesem Donnerstag. Hier die Liste der Songs:

Donnerstag, 18. November 2021, 21.45 Uhr

Inhaltsverzeichnis RFF#673 >>> Donnerstag, 11. November 2021

Neue Töne

Donnerstag, 11. November 2021, 19.40 Uhr

LU & ME

Schlicht und einfach „Opera” - so nennt sich das Album von Lu & Me (Foto: Benny Richter), das am 30. September 2021 erschienen ist. Wir beobachten das engagierte Duo seit es gegründet wurde und haben immer wieder Ihre Italo-Pop-Tracks vorgestellt. Die neue CD der beiden engagierten Musikschaffenden  punktet mit weiteren Überraschungen, darunter einem Song in ladinischer Sprache! Gründe genug für uns nach St.Vigil zu fahren und die Beiden im neu eröffneten Tonstudio „Le Sonn" zu treffen. Also dort, wo das Album von Lucia Kastlunger und Matthias Bäuerlein fertiggesetellt wurde. Hier als Vorgeschmack der Opener des Albums samt Video:

Donnerstag, 11. November 2021, 19.50 Uhr

Alex Trebo: Der Last-Minute-Gig mit dem Herbert Pixner Projekt


Es ist eine beeindruckende Aktion, die vergangene Woche sehr erfolgreich über einige österreichische Bühnen gegangen ist: Da Manuel Randi bei der laufenden Tour des Herbert Pixner Projekts wegen Krankheit ausgefallen war, mussten zwar einzelne Konzerte kurzfristig abgesagt werden, andere konnten aber vom Herbert Pixner Projekt gespielt werden, weil der aus dem Gadertal stammende Pianist Alex Trebo für ihn eingesprungen ist. Eine äußerst abenteuerliche Angelegenheit, die den Mut und das musikalische Gespür von Alex Trebo, von Herbert Pixner und dem gesamten Herbert Pixner Projekts offen zeigt.

Wir haben Alex Trebo am vergangenen Sonntag telefonisch erreicht und mit ihm über dieses Unterfangen (und natürlich auch über seine nächsten Pläne) gesprochen. Und als Kirsche auf der Torte können wir zudem exklusiv drei Songs von den gespielten Konzerten spielen.

Im Bild das Herbert Pixner Projekt mit Alex Trebo und dem genesenen Manuel Randi gemeinsam auf der Bühne. Foto: Bernd Wimmer.

Donnerstag, 11. November 2021, 20.30 Uhr

Drei Bands, drei Covers (29): Fabrizio De Andrè

Der italienische Cantautore Fabrizio De Andrè gehört zu den einflussreichsten seiner Zunft. Der gebürtige Genoveser hat nicht nur schöne, eingängige Lieder geschrieben, sondern auch und vor allem wunderbare Texte geschrieben, die wenig beachtete Situationen Teile der (italienischen) Gesellschaft in nachvollziehbare, emphatische Gesichten verpacken. Wir spielen in dieser Folge von „Drei Bands, drei Covers” drei dieser Geschichten, interpretiert von ebenso vielen hiesigen Musikern/Bands:

  1. Andrea Maffei
  2. Aronne Dell'Oro
  3. Carovana Mediterranea

Donnerstag, 11. November 2021, 21.20 Uhr

Das Alphabet der aktiven Bands: X, Y und Z

Wir haben uns gefragt – eine banale Frage zugegebenermaßen, aber nichtsdestotrotz unterhaltsam – ob es denn möglich wäre, das Alphabet durchzuspielen und jedem Buchstaben eine aktive Band zuzuordnen. Die Serie wird voraussichtlich aus sechs Folgen bestehen:

  • 7. Oktober: und A bis D
  • 14. Oktober: bis I
  • 21. Oktober: bis N
  • 28. Oktober: bis S
  • 4. November: bis W
  • Heute: 11. November: XY und Z
Wenn ihr wissen möchtet, welche Bands und Musiker/Musikerinnen wir auswählen, müsst ihr Freier Fall hören!
Donnerstag, 11. November 2021, 21.40 Uhr

Ungehörtes 11/2021 (2)

Es wird eine ruhige Ausgabe von Ungehörtes an diesem Donnerstag. Hier die Liste der Songs:
Donnerstag, 11. November 2021, 21.55 Uhr

Inhaltsverzeichnis RFF#672 >>> Donnerstag, 4. November 2021

Even4fun: Endlich Vorhang auf!

Am Sonntag, 7. November 2021, ist es soweit: Even4Fun stellen Ihr vor einigen Monaten erschienenes Album „Just Grab The Guitar offiziell vor. Das Konzert ist für 18.00 Uhr in der Musikschule von Eppan angesagt. Grund genug für uns mit Fabienne Runggaldier, Songschreiberin, Sängerin, Keybarderin und Gitarristin (Bildmitte) und Hans Tutzer in Verbindung zu setzen und über das erfreuliche Ereignis zu berichten!

Donnerstag, 4. November 2021, 19.40 Uhr

Neue Töne: Martin's verloren geglaubte Songs

Am 15. Oktober 2021 sind sie erschienen, die „Lost Songsvon Martin Perkmann. In einem lesenswerten Bericht (Track by Track) auf Salto.Music werden Martin und seine 5 verloren geglaubte Songs kommentiert und einzeln vorgestellt. Wir liefern im heutigen Beitrag 3 hörenswerte Tracks davon über unsere Radiowellen nach.

Donnerstag, 4. November 2021, 20.15 Uhr

Die „Gardensessions”: Interview mit Max Calanducci

Max Calanducci, selbst Musiker und Produzent, hat vor kurzem die „Gardensessions” ins Leben gerufen. Dabei werden Singer/Songwriter und MusikerInnen in einem Garten live aufgezeichnet und als Video ins Netz gestellt. Zwei dieser Videos gibt es bereits (siehe oben das jüngste und unten das erste Clip aus der Reihe).

Wir haben uns mit Max Calanducci in Verbindung gesetzt und ihn um ein Interview zum Projekt gebeten.

Donnerstag, 4. November 2021, 20.30 h

Ungehörtes 11/2021 (1)

Hier die Liste der Songs, die wir für die heutige Ausgabe von „Ungehörtes” geplant haben:

Donnerstag, 4. November 2021, 21.40 Uhr