Headliner #503 [Freitag, 22.06.18] Neue Südtiroler Tageszeitung

Die Suche nach dem verlorenen Paradies: Pressevorstellung mit Livekonzert von Herbert Pixner Projekts neuem Album
Die Jugendtreffs vom Hochplateau öffnen wieder ihre Türen: Alles ok, Allesclub!
Abgeschrieben: Sign Of The Jackal
News: Eärendil: New Age-Releases; Festival im Fersental: Palae in Rock 2018;

Inhaltsverzeichnis RFF#502 >>> Donnerstag, 21. Juni 2018

Alpen Flair Festival 2018 - eine kurze Trilogie

Selten wie heuer dürften beim Alpen Flair Festival in Natz/Schabs so viele Musikgattungen nebeneinander auftreten: Von der Musikkapelle Schabs über die Kastelruther Spatzen bis hin zu Black Stone Cherry oder Volbeat ist stilistische Vielfalt bei der 7.Ausgabe des größten Südtiroler Volksfest angesagt. Unser Beitrag besteht aus 3 Teilen - wir beginnen mit einem Stimmungsbericht direkt vom Festivalgelände mit OK-Chef Peter Gasser, es folgt ein Abstecher bei Walter „Telly” Eschgfäller in Bozen, der jahrzehntelange Erfahrung im Ticket-Vorverkauf hat und uns erklärt, was es damit heuer beim Alpen Flair auf sich hatte und beschließen die Alpen Flair Trilogie mit einem Interview, das wir 2009 mit dem Bandleader Chris Robertson von Black Stone Cherry geführt haben und die am Samstag, vor der letzten Band - traditionellerweise die Gastgeberband Frei.Wild, Ihr Set spielen wird.
Donnerstag, 21. Juni 2018, 19.45 Uhr

Literaturfestival UFO Bruneck 2018 (Teil 6): Sabine Ralser + Karl Tschurtschenthaler

Die Literaturnächte im UFO Bruneck sind volljährig. Heuer fanden sie zum 18. Mal statt und wenn wir sie auch nicht von Anfang an aufgezeichnet haben, so sind wir doch schon eine ganze Weile dabei. Wir wünschen an dieser Stelle alles Gute und wollen die letzte der vier Literaturnächte über unsere Kanäle ein zweites Mal unter die Leute bringen, zumal in der vierten Literaturnacht traditioneller Weise Südtiroler Autorinnen und Autoren auf die Bühne kommen.
Die Musik zur heurigen Reihe stammt wieder von Südtiroler Musikern, Musikerinnen, wobei wir dieses Mal ausschließlich instrumentale Tracks unterschiedlicher musikalischer Richtungen gewählt haben.

Der vorletzte Teil unserer Reihe zur vierten Literaturnacht im UFO in Bruneck gehört Sabine Ralser und Karl Tschurtschenthaler, die beide bereits zu Gast waren. Sabine Ralser präsentiert einen nachdenklichen Text über Glauben und Vertrauen, Karl Tschurtschenthaler hingegen bietet einen Einblick in sein breites lyrisches Schaffen
Die Songs zu dieser Folge sind zwei instrumentale Remixes von Un, einem Projekt des Österreichers Clemens Markart und des aus Sand in Taufers stammenden Musikers Simon Dolliana. „Built To Break” ist im März 2018 erschienen, „Taken” hingegen im Oktober letzten Jahres.
Donnerstag, 21. Juni 2018, ca. 20.30 Uhr

Herbert Pixner Projekt: Electrifying

Electrifying" ist der Titel für die neue Tour des Herbert Pixner Projekts. Auf uns wirkt dieser Titel sehr inspirierend, vor allem wenn er in Verbindung mit der Musik von Herbert Pixner fällt. „Lost Elysion" ist das Nachfolgealbum zu „Summer" (2016) und der anstehende Tourplan ist gerammelt voll mit Terminen, von denen bereits einige ausverkauft sind. Die Erwartung ist also hoch was die neue Musik von Herbert Pixner betrifft und wir freuen uns, mit ihm ein ausführliches Gespräch führen zu können, über Album, Tour, Label und ganz generell Musik.
Donnerstag, 21. Juni 2018, ca. 21 Uhr

Headliner #502 [Freitag, 15.06.18] Neue Südtiroler Tageszeitung

Das Spiel mit der Demokratie: Noch immer keine Entscheidung am Hochplateau in Sachen „Allesclub”
Volxfest/A 2018: Talferwiesen Bozen
„Hoping For Palestine”: Patti Smith & The Libertines live in Camden, London
News: Organic: Debüt-Album; 5 Jahre barfuss.it: Die Geburtstagsfete;
Blütenmeer: Die „Gartennächte” im Schloss Trauttmansdorff
Best Of Südtirol: „Langis.Klong” Open Air 2018

Inhaltsverzeichnis RFF#500 >>> Donnerstag, 14. Juni 2018

Notizen aus dem Musik- und Filmbusiness: Eva Louis

Mit einem kurzen Hörbeispiel aus dem Radiomoderationsleben wird unser Beitrag beginnen, den wir gemeinsam mit Eva Louis gestalten.  Die quirlige Innsbruckerin wird von Ihrer Arbeit  für die Musikbranche als Fotografin, Mitarbeiterin für Musik- und Veranstaltungsmagazine, Fotoagenturen erzàhlen und ihre Erlebnisse vor, während und nach Konzertauftritten berühmter Bands und Musiker schildern, aber auch von Filmpräsentationen mit großen SchauspielerInnen. Das Foto entstand vor zwei Wochen, nachdem wir den Beitrag im Studio A produzierten und uns die ehemalige Mitarbeiterin der englischen Ausgabe des  Metal Hammer in Bozen besuchte. Ihr jahrelanger Aufenthalt in England war auch ein Thema des Interviews.
Eigentlich ein ganz „normaler” Freier Fall Beitrag zum 500sten - oder doch nicht? Am Besten reinhören und sich auf neue, ungehörte Geschichten freuen.....
Donnerstag, 14. Juni 2018, 19.45 Uhr

Literaturfestival UFO Bruneck 2018 (Teil 5): Eeva Katharina Aichner + Josef Oberhollenzer

Die Literaturnächte im UFO Bruneck sind volljährig. Heuer fanden sie zum 18. Mal statt und wenn wir sie auch nicht von Anfang an aufgezeichnet haben, so sind wir doch schon eine ganze Weile dabei. Wir wünschen an dieser Stelle alles Gute und wollen die letzte der vier Literaturnächte über unsere Kanäle ein zweites Mal unter die Leute bringen, zumal in der vierten Literaturnacht traditioneller Weise Südtiroler Autorinnen und Autoren auf die Bühne kommen.
Die Musik zur heurigen Reihe stammt wieder von Südtiroler Musikern, Musikerinnen, wobei wir dieses Mal ausschließlich instrumentale Tracks unterschiedlicher musikalischer Richtungen gewählt haben.

Im fünften von den insgesamt sechs Teilen stehen die junge Eeva Katharina Aichner und der literarische Fixpunkt des Festivals, Josef Oberhollenzer auf der „Bühne”, Fixpunkt, weil er von Anfang an mit dabei ist. Während Eeva Katharina Aichner von ihrer Stadt Bruneck erzählt, liest Josef Oberhollenzer eine Ballade über Kaspar Hauser
Die Musik zu dieser Folge stammt aus der CD „White Lands” der Meraner Folk-Formation Undreamed.
Donnerstag, 14. Juni 2018, ca. 20.30 Uhr

KeplerØ: „Kintsugi”

KeplerØ sind eine spannende Band und sie gehören – was uns betrifft – zu den interessantesten Bands, die der hiesige Untergrund im Moment zu bieten hat. Anfang Juni haben sie mit „Kintsugi” ihr Debüt-Album veröffentlicht, und nachdem wir 2016 ihre erste EP „The Path” bereits bei Freier Fall präsentiert haben, wollen wir uns auch diesen Release näher anschauen und uns mit der Band ein wenig unterhalten.
Donnerstag, 14. Juni 2018, ca. 21 Uhr